VIP-NEWS
INTERNATIONAL


>The Golden Globe< für einen Visionär


Vizepräsident Folkert Klaassen (Professor of Communications City University Los Angeles)
überreicht VIP h. c. Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer die Urkunde >The Golden Globe<
Der Ruhm des Krebsforschers Grönemeyer
geht um die Welt


2003 wurde er mit dem >World Award< ausgezeichnet und zählt seitdem zu den 12 bedeutendsten Männern der Welt. Dennoch ist Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Arzt und Krebsforscher, der z.B. auch zum "Man of the Millennium" gewählt wurde, der Ruhm nicht zu Kopf gestiegen. Er ist ein ganz "normaler Mensch" geblieben... und überdies ein sehr sympathischer Mensch.

Der Inhaber des Lehrstuhls für Radiologie und Mikrotherapie an der Universität Witten-Herdecke hat weltweite Anerkennung gefunden "für seine revolutionierenden wissenschaftlichen Methoden im Kampf gegen den Krebs." Mit seinem neuesten Buch >Mensch bleiben<, das er als leidenschaftliches Plädoyer für eine liebevolle Medizin angesehen wissen will, hat er für großes Aufsehen gesorgt.

Seine schonende "liebevolle" Behandlungsweise" erlaubt auch schwierige Eingriffe relativ schmerzfrei durchzuführen, da erkrankte Körperbereiche mithilfe von Computer-Tomographen über den Bildschirm gut einsehbar sind. Mit hauchdünnen Instrumenten von gerade mal 0,2 Millimeter Durchmesser können operative Eingriffe durchgeführt oder Medikamente verabreicht werden, ohne dass umliegende Blutbahnen und Organe geschädigt werden.

Der von Prof. Grönemeyer geprägte Begriff >Mikrotherapie<, hat inzwischen Aufnahme in den Duden der Medizin gefunden. Obwohl derartige Operationen weitaus günstiger sind als klassische Behandlungsmethoden, werden die Kosten bisher von den gesetzlichen Krankenkassen überwiegend nicht übernommen.

Seitdem der Ruf schonender Behandlungsmöglichkeiten am Grönemeyer -Institut um die Welt geht, werden der Visionär Dietrich Grönemeyer und sein Ärzteteam von Menschen aus vielen Ländern und berühmten Persönlichkeiten konsultiert. Die >International Association of VIPs< in Zürich hat den populären Forscher und Mediziner mit dem "Golden Globe" ausgezeichnet. Prof.


ZURÜCK

2002 Veröffentlichung unter Quellenangabe gegen Beleg.

VIP-Loge

Chefredaktion VIP-Magazin:
Prof@VIP-Magazin.tv
YES-VERLAG PO-Box 101623 D-44016 Dortmund
Fax 0049-(0)231-737355