VIP-NEWS
INTERNATIONAL


UNICEF-Friedens-Banner "HELP PLEASE" auf dem Friedensplatz enthüllt
Präsidenten-Berater übergibt George Bush CD
mit der "Weltfriedens-Hymne"

Das 20.60 m lange UNICEF-Friedensbanner, auf dem Dortmunder Friedensplatz zum Zeichen der Verbundenheit mit den von Terroranschlägen und deren Folgen Betroffenen ausgerollt, enthält den Appell "Peace Please/Help Please". Die "UNICEF-VIP-Card" zeigt Staatsmänner und Prominente aus aller Welt, mit denen Klaassen als Publizist und Galasänger zusammengetroffen ist.

Mit der ergreifenden WELTFRIEDENS-HYMNE "What's the Price of Peace" des Broadway-Musical-Schreibers MICHAEL KUNZE und dem Appell "Help Please" (Schützt die Unschuldigen) auf einem 20 Meter langen UNICEF-Friedensbanner wendet sich der deutsche ‚UNICEF-Friedens-Sänger' Folkert Klaassen (The Galasinger®) an verschiedene Staatsmänner der gegen den Weltterrorismus kämpfenden Staaten, u. a. an US-Präsident George W. Bush.



Prof. Dr. Herbert Kellner, Mitglied der Task Force (links) nimmt anlässlich seines Deutschland-Aufenthaltes das Originalfoto vom Friedensbanner zur Weiterleitung an US-Präsident George W. Bush in Empfang. Rechts: Folkert Klaassen, Professor of Communications Newport University.



Der zum Beraterstab des amerikanischen Präsidenten gehörende Vizepräsident der UNITED STATES Open University Prof. Dr. Herbert Kellner (Mitglied der TASK FORCE) wird diesem die Friedens-CD und das Foto vom Friedensbanner des deutschen Benefizgala-Sängers Klaassen nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten übergeben.

Auf der überdimensionalen UNICEF-Card sind berühmte Persönlichkeiten abgebildet, mit denen Klaassen als Galasänger und Publizist weltweit zusammengekommen ist, unter anderem mit Buschs Vorgänger Bill Clinton. (Dieser hatte übrigens noch vor Ende seiner Amtszeit das Entertainement-Committee des Weißen Hauses ersucht, "anlässlich eines Social-Events der First Family" den deutschen "Friedenssänger" zu einer "Performance of Peace and Friendship at the White House" einzuladen).

Klaassen, der wegen seines Engagements für hilfsbedürftige Kinder in Not u. a. mit dem UNESCO-Award "Pyramide di mani" ausgezeichnet ist, drückt in seinem Begleitschreiben an US-Präsident Bush die Hoffnung aus, dass beim Kampf gegen den Terrorismus Unschuldige, insbesondere Kinder, unversehrt bleiben und Hilfe erfahren. Mittels der Musik seiner ‚"Weltfriedens-CD" hofft er, das eine oder andere von Hass und Rache erfüllte Menschenherz zu erreichen.

Der Gesamt-Erlös der "Friedens-CD" kommt über die UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Kindern in Ländern in und um Afghanistan zugute.

Love & Life Sound ® Music - GEMA - LC 03325 - Prof@VIP-Magazin.tv



ZURÜCK

2001 Veröffentlichung unter Quellenangabe gegen Beleg.

VIP-Loge

Chefredaktion VIP-Magazin:
Prof@VIP-Magazin.tv
YES-VERLAG PO-Box 101623 D-44016 Dortmund
Fax 0049-(0)231-737355