VIP-NEWS
INTERNATIONAL


Gefangen im Goldenen Käfig, aber glücklich!


Generaldirektor Wolfgang Nitschke an der Seite seiner aus Irland
stammenden Frau, daneben die Designerin Elke Klaassen.

DUBAI. Seit nunmehr neun Monaten regiert Hoteldirektor Wolfgang Nitschke im einzigen "Sieben-Sterne-Hotel" der Welt, dem Burj Al ARAB am Jumeirah Beach in Dubai. Könige, Prinzen, Staatsmänner, Prominente aus aller Welt, u.a. beispielsweise der Sultan von Brunei hat der deutsche Generaldirektor Nitschke im goldenen Hotelpalast begrüßen können; den blauen Himmel des Königreichs Dubai jedoch und die herrlich-weißen Strände hat er bisher so gut wie nie zu Gesicht bekommen.

Seine Management- und Repräsentations-Aufgaben "verdammen" ihn dazu, rund um die Uhr im "Goldenen Käfig" auszuharren. Da kommt es sogar vor, daß mitten in der Nacht um 2 Uhr noch ein very very VIP anruft, mit seinem HELICOPTER auf dem HELI-Landeplatz des ‚Arabtowers' landen will und gebührend empfangen werden muß. Wolfgang Nitschke berichtet nicht ohne Stolz, daß die wohl teuerste Luxusherberge der Welt meist komplett ausgebucht ist und daß die Fernseh- und Rundfunkanstalten aus aller Welt sich gegenseitig die "goldene Klinke" in die Hand geben.

Dubais Luxushotels sind offensichtlich auch im Managementbereich fest in deutscher, oder aber in deutsch-schweizer Hand. Nachdem der Erbprinz Mohammed Al Maktoum auch das bisherige Hilton Beach-Hotel erworben hat, wurde die Münchnerin Doris Greif Generaldirektorin im Jumeirah Beach Club. Da wäre beispielsweise auch der deutsche ‚VizeGeneral' des Royal Meridien Sigi von Brandt zu erwähnen, der ebenso wie Wollfgang Nitschke erst kürzlich die größte private UNICEF-GALA in Deutschland mit einer großzügigen Sachspende, einem einwöchigen Hotelaufenthalt, unterstützte.


Burj Al ARAB, DUBAI. Im Namen des Präsidiums der Internationalen VIP-Loge überreicht Folkert Klaassen, Professor of Communications Newport University, an Generaldirektor Wolfgang Nitschke die Ehrenurkunde VIP h.c. Die gleiche hohe Auszeichnung erhielten Siegfried und Roy.

   

Member der internationalen VIP-Loge: Sigi von Brandt, Topmanager des Royal Meridien Hotels am Jumeirah Beach, assistiert von Katrin Irene Bergmann, die sich um die Gästebetreuung im königlichen Fünfsterne-Hotel "Le Meridien" kümmert.


ZURÜCK

51.2000 Veröffentlichung unter Quellenangabe gegen Beleg.

VIP-Loge

Chefredaktion VIP-Magazin:
Prof@VIP-Magazin.tv
YES-VERLAG PO-Box 101623 D-44016 Dortmund
Fax 0049-(0)231-737355