VIP-NEWS
INTERNATIONAL


Highlife auf Deutschlands verrücktester Party
Nackte & Wilde im Neandertal

Unesco-Botschafterin tanzte mit nackten Füssen / Jede Menge Promis und GoGo-Girls bei Deutschlands "fröhlichstem Panzerfahrer"


"Der Zweck heiligt die Mittel !". Deutschlands Benefiz-Königin Ute-Henriette Ohoven winkt mit Spendengeldern. Aktionskünstler Michael Fröhlich posiert derweil mit der "mächtigsten" Moderatorin Deutschlands Käthe Köstlich.

Nichts und alles zu sehen. Die begabten Body-Painter von Taurus-Cult-Factory machen es möglich "Splitternackt gekleidet!"

Er zählt zu den "ganz Verrückten dieser Welt" und er ist es gern. Sich "in dem zeitlich doch sehr begrenzten Leben" einige Verückheiten zu leisten, ist offensichtlich die Philosophie des herrlich verrückten Multitalentes Michael Fröhlich. Ja, recht hat er, der "fröhliche" Autodesigner, dessen Luxuskarossen im bergischen Wald in den Waldboden seines Grundstückes im Neandertal "eingeflanzt" sind und der spätestens durch seinen "Friedenspanzer" in Deutschland berühmt wurde. Jetzt, zu seinem 50.Geburtstag lud er zur wildesten Benefiz-Party aller Zeiten ein. Und alle kamen: Promis aus allen Bereichen, von der Unesco-Botschafterin Ute Ohoven, die ausgeflippt mit nackten Füssen auf dem Rasen tanzte, bis hin zu Body-painted Nackt-Models.


Die herrlich verrückte Fröhlich-Party des "Vollblut-Stieres" Michael eröffnete der auf internationalem Galaparkett unter dem Künsternamen Bruce Voice bekannte Kommunikations-Professor Folkert Klaassen mit seinem achtsprachigen Powersong "Buona-Sera" - soeben aus Dubai aus dem höchsten Sutenhotel der Welt zurückgekehrt. Er überbrachte dem Geburtstagskind mit dem Rap "Congratulations from all Nations" einen musikalisches Blumenbouquet und leitete damit einen Partyabend der Superlative ein, der den hochkarätigen Gästen mit seinem ausgefallenen Programm von unübertrefflichen Verrücktheiten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Düsseldorf einst bekanntester Playboy fuhr schon vor einem Vierteljahrhundert zwei Rolls Royce und ist offensichtlich trotz Heirat und Vaterschaft auch als heute 50jähriger noch immer begehrter Vertreter seines Geschlechts und zu spektakulären Auftritten in der Öffentlichkeit aufgelegt.

Seine Vorliebe für pikante Shows erfüllte Modeschöpfer Hans Friedrichs mit der Präsentation "scharfer Ladies", deren "Kleider" von Jürgen Weber kunstvoll auf die wohlgeformten Körper aufgemalt worden waren. Der Laufsteg am Rande einer Wald-Lichtung war gesäumt von Hunderten von VIPs - sehr wichtigen Leuten, die sich das fröhliche Spektakel des Tausendsassa Fröhlich keinesfalls entgehen lassen wollten.

Das Aufgebot von sündhaft teuren Limousinen und Sportcars seiner für "Kinder in Not" zahlenden Gäste, sowie der Sensationspresse und TV-Sender dürfte vergleichbare Veranstaltungen weit übertrumpft haben. In Anerkennung seiner - auch im internationalen Vergleich - herausragenden Bedeutung nahm die internationale VIP-Loge den Aktions-Künstler in ihre Reihen auf. Herzlichen Glückwunsch.

ZURÜCK

22.2000 Veröffentlichung unter Quellenangabe gegen Beleg.

VIP-Loge

Chefredaktion VIP-Magazin:
Prof@VIP-Magazin.tv
YES-VERLAG PO-Box 101623 D-44016 Dortmund
Fax 0049-(0)231-737355