VIP-NEWS
INTERNATIONAL


Im Vatikan schlagen die Uhren anders
Für den Papst und seinen `Kultur-Botschafter`:
>Congratulations from all Nations!<


Senator Dr. Dr. Hans-Albert Courtial an seinem "Schaltpult im VATIKAN"
zusammen mit FCEE-Präsident Dr. Willi-Günther Schmitz (links) und dem Präsidenten
der Internatiolen VIP-Loge Folkert Klaassen, Professor of Communications Newport University.


ROM. "Im Vatikan in Rom schlagen die Uhren anders als irgendwo und überall auf der Welt." So lautet der Kernsatz des für Internationale Belange im VATIKAN zuständigen Theologen Senator Dr. Dr. Hans-Albert Courtial, der den Satz augenzwinkernd ergänzt: "Hier im Vatikan ist alles und nichts möglich!" Diese Aussage erklärt sich vermutlich darin, daß der Vatikan ein souveräner `Staat` ist.

Senator Hans-Albert Courtial, ein Deutscher, hat offenbar von Rom aus weltweit die Fäden in der Hand, wenn es darum geht, wer wann, in welchen Gruppierungen und Abordnungen dem Mittelpunkt der katholischen Glaubenswelt, dem Vatikan, die Aufwartung macht. Dieser Mann, heute an einer der wichtigsten Schaltstellen in der Heiligen Stadt, feiert am 17. Mai - mit einem Tag Differenz zeitgleich zum 80.Geburtstag des Papstes - seinen "Stier"-Geburtstag". Congratulations from all Nations! Denn Glückwünsche kommen aus aller Welt!

Vor 33 Jahren hat ihn der Papst seinerzeit als damals 21jährigen aus der `Internationalen Jugendbegegnung" ausgewählt und in den Vatikan berufen. Damit begann die Karriere des deutschen Theologen, quasi der Auftakt der inzwischen etablierten Pilgerreisen und Besuchergruppen mit VIP`s, sehr wichtigen Persönlichkeiten aus aller Welt.

Der mit höchsten Auszeichnungen versehene "stets scharmante Senator", wie ihn die Mitarbeiter seines Stabs und die hochkarätigen Vatikan-Gäste gleichermaßen erleben, hat im Laufe der Jahre die berühmtesten Chöre und Orchester aus der ganzen Welt nach Rom in die bedeutenden Kirchen und in den Petersdom geholt. Seine Ehrungen und Ordenszeichen könnten einen ganzen Reservatenschrank füllen:

Zahlreiche Ehrendoktorwürden, Senator auf Lebenszeit von der ältesten Exil-Universität der Welt, Ernennung zum Komtur mit Stern des Päpstlichen Gregorius-Ordens durch Papst Johannes Paul II, Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1.Klasse durch den deutschen Botschafter. Das herausragende Kulturrelle Event zur Jahrtausendwende mit den Wiener Philharmonikern anläßlich des Welttreffens des "Päpstlichen Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem" reiht sich ebenfalls in die Kette seiner Verdienste ein. Die Internationale VIP-Loge in Zürich, der viele berühmte Persönlichkeiten angehören, wird Dr. Courtial Anfang Juni in ROM als VIP h.c. auszeichnen.

Wenn man all dieses aufzählt und dabei weiß, daß es nur ein Bruchteil des bisherigen Wirkens und Lebenswerkes dieses Erfolgsmenschen in der Ewigen Stadt ist, fragt man sich unter welchem Stern mag dieser Powermann geboren sein., der fern der Heimat mit so viel Durchsetzungskraft seinen Weg machte.

Hans-Albert Courtial stammt aus Dietkirchen/Limburg an der Lahn und ist unter dem Zeichen des Stieres geboren. Einer ernstzunehmenden Zukunftprognose zufolge "haben Vertreter anderer Sternzeichen der Power von Menschen wie ihm in absehbarer Zeit nichts entgegenzusetzen."

Wie dem auch sei, wer Gelegenheit hat, diesen beherzten, offenen, kontaktfreudigen, fröhlichen Menschen auf der `Ebene des Papstes` - dieser residiert auf dem direkt gegenüberliegenden Flügel des Vatikans) persönlich kennenzulernen, kehrt mit einem großen Stückchen irdischen Glücks im Herzen zurück aus der HEILIGEN STADT ROM.

ZURÜCK

20.2000 Veröffentlichung unter Quellenangabe gegen Beleg.

VIP-Loge

Chefredaktion VIP-Magazin:
Prof@VIP-Magazin.tv
YES-VERLAG PO-Box 101623 D-44016 Dortmund
Fax 0049-(0)231-737355